Sonntag, 18. März 2012

da meine Kids

nun in einem Alter sind wo sie durchaus schon ohne meine Hilfe essen ( also Butterbrot schmieren für den Jüngsten oder Fleisch kleinschneiden für selbigen mal ausgeklammert) hab ich gedacht ich hät gern mal wieder was zum "Füttern" und so zogen diese süßen Gesellen bei uns ein.

Nun ist mir auch wieder bewusst wieso ich  mich damals über die erste durchgeschlafene Nacht so gefreut habe     ......

Kommentare:

wolliges hat gesagt…

ach herrje...wie süüüüß. was sind es denn für Schafe, gibt ja ne Menge Wolle :-)
Das könnte mir auch gefallen,aber der Platz fehlt

lg simone

TarasWelt hat gesagt…

Oh, wie niedlich!
Da bin ich bespannt, wie die Kleinen sich entwickeln.
Toll!!!

Liebe Grüße
Chrissi

Filz-Tilly hat gesagt…

ohhhh - die sind ja super süß - da hätte ich auch kein nein sagen können :-)

Kunzfrau hat gesagt…

Wie die wohnen jetzt tatsächlich bei euch? In eurem Garten? Das ist ja toll!

Gruß Marion

Mari(anne) hat gesagt…

ich glaubs ja gar nicht ... das ist ja der Hammer ... habt ihr einen Bauernhof ???

Einen schönen Sonntagsgruß aus der Pfalz schickt

die Mari(anne)

Kerstin hat gesagt…

Ach wie niedlich sind die denn!!!
Viel Freude wünsch ich dir damit.

LG
Kerstin