Samstag, 11. September 2010

ich durfte

für die Kleinsten der Kleinen teststricken. 
Linda hatte irgendwann mal - vor einiger Zeit- ein supersüßes Westchen auf ihrem Blog gezeigt welches sie für die Frühchen gestrickt hatte. Durch Zufall bin ich letztens auf ihrem Blog wieder darauf aufmerksam geworden und hab für eine Anleitung gefragt. 
Und mein Flehen wurde prompt erhört. 
Gestern durfte ich dann probieren und ich find : das sieht doch süß aus , oder ?
Gestrickt auf Nd 3 mit knapp 36 gr Verbrauch ist das  ein tolles Restverwertungsobjekt..... und wenn man damit dann noch Gutes tut ist doch alles Bestens......

Jetzt geh ich draussen noch ein paar Grashüpfer fangen (so frisch sind die für die Bartagamen ja doch besser als ausm Laden)  - noch gibt es ja ein paar zu finden......heut abend gehts dann wieder an die Wollmeisenjacke.....
euch Allen einen schönen Abend.....

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Liebe Silvia,
das Westchen sieht total süss aus und ganz tolle Resteverwertung;-)
LG Sonja

Schnulli hat gesagt…

Die is ja witzig....total knuffig.
Müßte man mal probieren und dann mit ins Kistchen für die Frühchen. bei mir nicht, aber andere Kliniken brauchen sie bestimmt

Leeve Jrööß
Schnulli

Sockenwonderland hat gesagt…

Hey Silvia,

jetzt wäre mir doch fast der Eintrag entgangen. Das geht ja mal gar nicht. Wollte Dir schon lange schreiben, daß die Weste total niedlich aussieht und es rollt sich gar nicht mehr. ;-)
Mal sehen ob ich am Wochenende dazu komme, die Anleitung offiziell frei zu geben.
Danke nochmal fürs teststricken.

LG
Linda