Montag, 4. Juli 2011

wieder da

sooooooo   nachdem nun fast alles wieder an seinem Platz steht/liegt/hängt hier ein kleiner Bericht vom gestrigen Tage.
Vorab : es gibt noch keine Bilder da meine Handykamera sich beharrlich weigert die auf ihr befindlichen Bilder an den PC herauszugeben..... kann also dauern....
Morgens hatte ich ein echt merkwürdiges Gefühl im Bauch, man plant ja immer schon Wochen vorher , Termine stehen meist schon weit im Voraus fest und wenn man Juli hört, denkt man automatisch an schönes, sonniges, mildes vielleicht sogar warmes Wetter...... naja wie heißt der Spruch so schön...Der Mensch denkt und Gott lenkt..... dementsprechend hatte ich mich da ein wenig verkalkuliert und es war zwar den ganzen Tag trocken (GsD) aber es war doch recht frisch streckenweise und auch der Wind war mal mehr oder weniger da- der Pavillon hat aber gut standgehalten.....
Der Schafschurtag im Tiergarten war recht gut besucht, streckenweise hatte man den Eindruck am Eingang wird immer gesammelt und größere Gruppen dann durch den Park geschickt ...für die Kids gabs es vieles zu tun, sie konnten beim Schafscheren zuschauen, sich beim KJW-team auf der Hüpfburg  austoben, es gab einen tollen Stand mit gegerbten Kostbarkeitenvon der Gerberei Hermsdorf ausMonheim am Rhein, sowie daraus gearbeiteten Dingen , ein kleiner aber feiner Stand von der Zooschule Rheinberg e.v zeigte Spinnen, Tausenfüßer und Achatschnecken und heiß begehrt war das Bällefilzen am Stand von Karin die schon einige Tage vorher Vorbereitungen getroffen hatte, damit die Kids beim Filzen auch schnell zu schönen, bunten Ergebnissen kamen .... da die Kids aber auch gerne mal fühlen, riechen ausprobieren gab es an diesem Stand dann auch eine Ecke wo  einige aus unsrer Spinngruppe mit Spinnrad und Kardiermaschine bewaffnet für die Kleinen und teils auch großen Besucher  mit vielen Infos und Geduld bei den ersten Anfängen bereitstanden.....
Ich war froh dann doch den großen Pavillon mit 2 langen Tischen mitgenommen zu haben, denn so konnte ich mich richtig schön ausbreiten und auf beiden Tischen von allem etwas ausbreiten..... die handgefärbte Wolle war schon ein großer Magnet aber auch die kleinen genähten Sächelchen fanden ihre Liebhaber..... Ich hoffe das viele mit denen ich so wunderbare Gespräche geführt habe, vielleicht doch den Weg zu mir herausfinden und wir unsere Unterhaltungen weiterführen können......
Tatkräftig unterstützt wurde ich von Claudia bei der ich mich natürlich hiermit nochmals herzlich bedanke......
Abschließend bleibt zu sagen das es ein wirklich schöner Tag war , ich habe viele Ideen und Anregungen mit nach Hause genommen und wer weiß ...vielleicht sehen wir Uns ja zum Herbstfest am 25.9.2011 an selbiger Stelle wieder ????? Ich würd mich freuen.....

Kommentare:

BärbelH hat gesagt…

Ach deshalb hat es uns das Straßenfest so verregnet....So Tage find ich auch immer ganz toll, man kommt mit Leuten ins Gespräch,findet Gleichgesinnte. Ich wünsch dir sehr, daß deine Angebote angenommen werden!
Liebe Grüße Bärbel

Schnulli hat gesagt…

Hey, das klingt ja echt super. Ich freu mich riesig für dich und wünsche Dir von herzen, dass die nächste Aktion genau so gut verläuft

Leeve Jrööß
Schnulli