Donnerstag, 7. Juni 2018

tja was nun

Moin Moin
heut seht ihr mich etwas ratlos. 
Das neue EUGH Urteil, welches gestern gefällt wurde macht mich etwas konfus.
Nicht nur die Datenschutzgeschichte an sich ist schon sehr umfangreich, jetzt ist es eben auch so das ich haftbar bin WENN 
- auch wenn ich es garnicht will -
auf meinem Blog / Facebookseite oä. Daten gesammelt werden. 
Irgendwie hat Brüssel in keinster Weise an Uns kleinen Seitenbetreiber, Blogger oä. gedacht, als es darum ging den "Großen" 
denen eh nichts passieren wird 
einen Riegel im Umgang mit unseren Daten vorzuschieben.
Ich hab dann mal gestern versucht eine Lösung für mich zu finden... 
Zuerst wollt ich meinen Google Business Blog schließen da ich den eh so gut wie nicht nutze ..... 
ha ha leichter gesagt als getan bzw nein ich kann es garnicht löschen. 
Das ist nämlich nicht das was Google will. 
Ich könnte dort meinen Standort löschen - das geht aber nur wenn ich dann Google die Rechte an meiner Seite übertrage 
( und dann immer noch hafte aber keinen Einfluss mehr drauf habe was mit dieser Seite geschieht.... bisken Panne oder ?)
Also schreib ich da dann mal rein das dieser Blog nicht mehr  betrieben wird und hoffe das reicht für den Moment
Aber was tue ich nun hier. 
Erstmal nichts mehr denn blogger speichert auch Daten hinter meinem Rücken - Daten auf die ich keinen Einfluss habe, nicht unterbinden kann das sie gesammelt werden - dennoch aber hafte weil sie gesammelt werden
Okay interessant wird das erst wenn mich jemand verklagen würde- aber wie sagt man so schön : 
Ich habe schon Pferde vor der Apotheke usw. 
Hier bei Blogger werde ich also auch  
vorerst nichts mehr schreiben. 
Eventuell werde ich mit dem Blog 
zu einer "sichereren" Plattform umziehen. 
Da muss ich mich aber erst einmal belesen. 
Facebook....
tja Facebook sammelt auch Daten ...
hinter meinem Rücken, auch wenn ich es nicht will... 
Letztendlich  willigt jeder der bei FB unterwegs ist darin ein das seine Daten gespeichert werden 
dh. jede Seite die man sich anschaut  
vergißt Facebook nicht.  
DA habe ICH aber keinerlei Einfluss drauf., möchte Euch aber dennoch alle gerne weiterhin auf dem Laufenden halten. Schließlich habe ich ein Geschäft.
Na warten wir mal ab , es wird sicherlich noch ein paar Nachbesserungen geben, dann schreibe ich vielleicht auch wieder auf dem Blog weiter. 
Momentan fehlt mir dazu aber echt die Lust.
Kopfschüttelnde Grüße 

 
 
 

Kommentare:

TarasWelt hat gesagt…

Mir wurde gesagt, dass ich eine Datenschutzerklärung auf meiner Seite brauche. Dort können sich die Leser informieren, was für Daten gesammelt werden.
Es verunsichert mich immer wieder, aber ich möchte mir das Bloggen dadurch nicht verleiden lassen.

LG Chrissi

Marlies hat gesagt…

Ja das ist so eine dumme Sache .
Man ist einfach unsicher. Dabei geht es doch nur um ein Hobby und nicht um ein grosses Geschäft.
Liebe Grüsse Marlies