Sonntag, 3. Januar 2016

und hier mal ein

für mich recht untypisches Projekt. 
Nicht wegen dem WAS 
sondern mehr wegen dem WORAUS . 
Da wir auf den Bazaren immer mal wieder 
von Leuten wegen nicht kratzender Socken 
bitte in normaler Sockenwolloptik befragt werden 
- es juckt sonst, es piekt sonst   usw...- 
habe ich mal  die Sensitive Socks von KKK 
(Klaus Koch ) ausprobiert.

Ein reines Microfasergarn , toller Griff, tolle Verarbeitung, toller Glanz, feines Maschenbild...
Ob sie den Alltagstest besteht werden wir sehen
 ( mein Mann darf testen - Gummistiefel, Arbeitsschuhe)
ich werde berichten.

Kommentare:

Brigitt hat gesagt…

Ich habe diese Wolle auch schon gestrickt und die Socken verschenkt. Meine Freundin trägt sie immer noch, aber ohne Arbeitsschuhe u.ä.
Ich hatte in einem Post auch davon berichtet. Ich habe noch mehr von diesem schönen weichen Garn.
Viele Grüße
Brigitt

Silvia Luggenhölscher hat gesagt…

Oh das klingt gut, dann hab ich ja Hoffnung. Hab nämlich ein paar Farben dieser wolle hier liegen, allein schon weil mir der Griff und der Glanz so gefiel.