Mittwoch, 26. Oktober 2011

Sofa- oder Bettsocken die Erste

Nachdem mich ein paar Bekannte ansprachen so nach dem Motto : Hast du gesehen, in der neuen Landlust sind sooooo süße Bettschuhe.....?..... Musste ich dann dochmal einen etwas schärferen Blick darauf werfen und siehe da, es war um mich geschehen. Nun leide ich zwar nicht unbedingt unter kalten Füßen, aber die Idee fand ich witzig und so schnappte ich mir ein 6-fach Knäul Trekking Tweed, eine Nadel St 3,5 und machte mich ans Werk. Gestrickt an einem Abend sind sie wirklich ein tolles Zwischendurch - auf die schnelle fertig Geschenk - Projekt und Spaß macht es auch. Das nächste Paar wird etwas modifiziert aber sie sind absolut tauglich und tragbar.

Okay auf den ersten Blick erinnert das, was da auf dem Tisch liegt eher an ein Kindertäschchen, Taschentuchtäschchen oä. aber am Fuß läßt es sich doch echt sehen..... oder ?

Kommentare:

Kati hat gesagt…

Cool für den ersten Moment dachte ich wirklich es soll eine Tasche sein, aber angezogen sind sie wirklich sehenswert. Klasse!
LG Kati

stellaluma hat gesagt…

Sehen ja recht witzig aus *lach*. Ich werde wohl mal die Zopfvariante ausprobieren. Da gibts keine kalten Füsse mehr.
LG Stella

Carmen hat gesagt…

die Bettsocken hatte ich auch in der Landlust gesehen, aber dass man sie im Notfall auch für ein Täschchen für Betthupferl verwenden kann, war mir noch gar nicht so ganz klar.
Toll geworden sind Deine Betthupferlsocken :-)))

LG

Carmen

Nadelmasche hat gesagt…

Hallo,

schön sind die Bettschuhe geworden. Super.

Viele liebe Grüße von Nadelmasche

Gartendrossel hat gesagt…

ooo ich bin gar nicht auf dem Laufenden, die neue Landlust hat schon wieder so schöne Anleitungen...

danke, dass Du uns Deine tollen Bettschuhe zeigst

lieben WE-Gruß zu Dir von Traudi