Mittwoch, 8. Dezember 2010

die Tassimo

Sie spaltet unseren Haushalt in 2 Lager..... naja nicht so wirklich. Also für Preisbewusste ist sie nichts.....dafür sind die Discs einfach zu teuer......fürs Genießen in engem Kreis ist sie megaklasse.
Seit Jahren sind wir eingefleischte Senseonasen ....Die Maschinen gibt es mittlerweile zu sehr moderaten preisen und auch die Pads gibt es mittlerweile überall. Original von Philipps für die Senseo und vielen andren Firmen und wer so nah an Holland wohnt wie wir, huscht ab und an mal rüber und holt sich einen Hunderterbeutel-alle einzeln frischeversiegelt- für knapp 7 Euro. Den Geschmack gibt es von mild über classic bis hin zu stark...und coffeinfrei gibt es mittlerweile auch.....ebenso diverse Pads für Kakao, Cappuccino ,Tee usw. Okay...nicht alle überzeugen im Geschmack....zb find ich den Kakao arg wässrig und man kann leider auch die Wassermenge an der Maschine nicht variieren....schön ist das man auch mal eben so heißes Wasser über einen normalen Teebeutel brühen kann....Die Maschine arbeitet relativ leise, der Wassertank könnte irgendwie besser händelbar sein  und zuverlässig ist das Maschinchen - wir hatten noch nie Probleme und nennen sie seit gut 7 jahren unser Eigen- und sie rennt oft.
Nun zur Tassimo ....Der Anschaffungspreis ist zwar nicht soooooo hoch aber schon im gehobeneren Mittelfeld. Sie ist mordern - je nach Model gibt es auch farblich austauschbare Verkleidungen - hat einen schönen großen Wassertank der sich sehr gut mit einem Henkel herausheben und wieder einhängen läßt, hat eine Reinigungsdisk die hinten im Gerät gelagert wird wenn man sie nicht braucht...sprich das Suchen hat ein Ende.
Die einzelnen Discs variieren in den Mengen es gibt 2 versch. Portionsgrößen für "Kaffee und Milch" passend zu Kakao, Latte,Tiramisu etc..... normale Tassenportionen und XL.
Der Preis der Discs verschlägt einem allerdings bei manchen Dingen echt den Atem so kostet zb eine Packung für Latte Macchiato caramel je nachdem wo man es besorgt um die 5 Euro....Menge ist dann für 8 x Latte ( je 225 ml) . Also sicherlich nichts was man mal eben so auf einer Familienfeier im größeren Rahmen auf den Tisch bringt. ABER der Geschmack ist allererste Sahne....ich habe jetzt versch. Sorten durchprobiert von Kaffee über Latte, zu Tiramisu , Kakao und Tee. Durch den Strichcode auf den einzelnen Disc weiß die Maschine sehr genau wieviel Wasser sie benötigt und die Brühzeit ist der Hammer....anschalten und laufenlassen...Wem der Kaffee zu stark ist,der kann sich über eine Funktionstaste noch Wasser nachlaufen lassen - paßt schon . Was mir wirklich fehlt ist das "nur heiße Wasser"...denn das geht nicht...damit sie läuft muss sich ein Disc in ihr befinden. Und ich bin neben süß auch eine Teenase und es stapeln sich hier diverse Teechen..... so wäre es toll wenn man eine Maschine für alles nutzen könnte.
Man kann dazu zwar die Disc fürs Reinigen einlegen ( sie animiert die Maschine zu verschiedenen Sprühstößen etc.) wenn man aber zu lang auf den Knopf drückt dann durchläuft sie erst 20 Minuten die Reinigungsaktion und dann kommt Wasser...also nicht im Sinne dessen was man eigentlich wollte.
Fazit....der Geschmack ist klasse, wer unten den vielen verschiedenen Kaffee- und Teesorten sowie den kleinen Leckrigkeiten nichts findet ist es selber schuld....den Geldbeutel sollte man aber nicht ausser Acht lassen. Und noch etwas muss man erwähnen : Die Maschine bringt nen haufen Müll - die Disc dürfen auch nicht in den Plastikmüll da sie ja mit einem Aluminiumdeckel versiegelt sind den aber runterzuplümmen wäre was für Sträflingsarbeit...also normaler Hausmüll....hmpf....und für jede Latte zum Beispiel sind es 2 Discs ( Kaffee und Milchschaum)....das rechne man bitte mal hoch....
So wird unsre Senseo uns mit Sicherheit weiter begleiten und wenn sie sich irgendwann ob des Alters verabschiedet wird es mit Sicherheit eine Neue geben...die Tassimo werden wir nutzen aber im kleinen Rahmen, nur für Uns ....immer in der Hoffnung das es irgendwann auch erschwinglichere Discpackungen dafür geben wird.....

Kommentare:

SH-Stickdesign hat gesagt…

Oh je
ne ich bleib bei meiner Kaffeemaschine
Die brüht so nett vor sich hin und der Kaffee ist total lecker
LG
Sabine

ricokatze hat gesagt…

Ich habe auch eine Tassimo. Habe mir die Milchpads aufbewahrt und lasse durch diese immer das Wasser laufen. So kann ich mir Kaffee und capucino, Brühe und Tee machen.
LG
elke