Sonntag, 17. Oktober 2010

auch wenn

es hier bedingt durch Ernte, Schulferien usw recht hektisch zugeht, schaffe ich es doch abends immer noch ein wenig zu stricken...Nicht viel und mühsam ernährt sich das Eichhornchen aber jeder gestrickte Reihe ist eine fertige Reihe.
Die Socken sind in Gr 44/45 aus  der Trekking XXL Fb 336 , Schaft 3 re 1 li, verst. Herzchenferse, normale Bandspitze. Verbrauch lag bei guten 89 gr.

Weiter habe ich noch ein Paar Handschuhe auf den Nadeln.
Hierbei handelt es sich mal wieder um das schöne Muster namens San Malo von Regina Satta (Aniger beim Ravelry) und hier werden auch wieder nur am Ringfinger Perlen eingestrickt. Ich finde so kommt das schöne handgefärbte Tweedgarn vom Zauberglöckchen besser zur Geltung.

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Tolle Socken und traumhafte Handschuhe hast du angestrickt!
LG Sonja

Nadelmasche hat gesagt…

Hallo,

sehr schön sind die Socken geworden, auf die fertigen Handschuhe bin ich schon gespannt.

Viele liebe Grüße von Nadelmasche

Sockenwonderland hat gesagt…

Jetzt strickt "die" schon wieder Handschuhe und ich hab noch nicht mal das erste Paar ever auf den Nadeln. *lach*
Toll werden die, ganz bestimmt!

LG
Linda

margrit hat gesagt…

Die Handschuhe werden toll, ich glaub, die möcht ich auch auf die Nadeln nehmen. Hätte der Tag doch nur ein paar Stunden mehr.
lg margrit