Dienstag, 20. April 2010

die WM läßt grüßen

Tja wie soll ich es beschreiben..... Gestern kommt mein Herr Sohn nach Haus und fragt ob ich ihm eventuell Fußballsocken stricken könnt..??? ...??? ...
Anmerken muss man, das in diesem Haushalt NIEMAND Fußball spielt, geschweige denn viel Ahnung hätte , aber wir geben es zu : wenn Deutschland spielt, schaut man gern mal hin.....
Naja auf meine Frage was er denn mit diesen Socken tun möchte und wann er sie denn tragen würd  meint er lapidar : na die kann man doch immer tragen zur Not halt zur Sportstunde---- ja neeee is klar-.das sagt ein fast 9 -jähriger der sonst nur dezent braun/grau/blau trägt....... 
Da mir aber die Wünsche meiner Kinder - zumindest wenn es um Socken geht- Befehl sind , hab ich direkt mal angeschlagen.... natürlich kam dann noch der Wunsch das die Socken bitte in richtiger Reihenfolge streifenbildend sein sollen und mit schwarz beginnend und Gold endend.....  Nein, mehr Wünsche waren es nicht... was ein Glück das das Knäul mit Gold anfing und ich somit dann Toe-up losgenadelt habe bis ich oben wieder in einem schwarzen Feld ankam....
Der erste Socken ist fertig, der Zweite steht kurz vor der Vollendung, das Objekt der Begierde wurde für obercool befunden..... nun laß ich mich überraschen OB und WANN diese Socken getragen werden....

In diesem Sinne euch allen einen schönen Abend.....

Kommentare:

Wollzipfel... Hani sälber gmacht hat gesagt…

Ich find das unheimlich lieb, dass du dem Wunsch deines Sohnes nach gehst.
Ich find die Socken schön, und da es in eurer Landesfarbe ist, sind sie gleich noch viel spezieller.
Ich hoffe, dein Sohnemann wird sehr oft die Gelegenheit haben, diese schönen Socken anziehen zu können.

Herzlichst Nathalie

Schnulli hat gesagt…

Lucas, DU bist Spitze *lachwech
Brave Mama. Aber ich kenn das auch. Bei uns sind es immer die Wünsche nach "Bettsocken", selbst im Sommer. Aber, was tut Muttern nich all für die Kids?!

Ich drück dich
Leeve Jrööß
Schnulli