Sonntag, 7. Februar 2010

Mojos "Wildblumenwiese"


Seit einiger Zeit schleiche ich hier um einen Strang "Colorful Finest Merino" vom Zauberglöckchen herum. Ganz oft schon hab ich überlegt : WAS mache ich aus diesem schönen, bunten Strang. Immer wieder wurde ich vom Zauberglöckchen bestärkt, wirklich mal für mich ein Paar Socken daraus zu nadeln. Irgendwie widerstrebt es mir ja dieses schöne Garn mit "Füßen zu treten", da mich aber nun auch schon des öfteren Kunden gefragt haben in wieweit sich denn nun 100 % Merino für Wellnessocken, Kuschelsocken, Sofasocken eignen hab ich den Schritt gewagt und entstanden ist dieser Mojo in leicht veränderter Form. Beim Stricken hab ich mich an unsere diesjährige Wildackerblumenwiese erinnert gefühlt und daher den oben gezeigten Namen gewählt.
Jetzt muss ich nur noch den Zweiten schaffen, aber erst vernäh ich jetzt Fäden vom ersten, fertigen Tauschsocken. Später dann dazu ein Bild.

Kommentare:

Schnulli hat gesagt…

Sach ma, WANN machst du das?
*tztztzt
hassu da weniger, bzw. kleinere "Mustersätze genommen? das sieht so wenig Li-Reihen aus...

Ich quäle mich an diesen blöden Flügeln *grummel

Leeve Jrööß
Schnulli

Suzane Braun hat gesagt…

Nur ein Wort: Hüüüüüüüüübsch :)))

Es wird Frühling, ich rieche es schon. Es dauert nicht mehr lange.


HIHI

Grüße Suzane