Dienstag, 26. Januar 2010

Zwischenbericht

Mensch, ich kann euch sagen...Vorbereitungen für eine Kommunion sind doch "stressiger" als ich erwartet hätte. Naja was heißt stressig...aber es tun sich Fragen auf bei denen man als Mutter doch recht sparsam aus dem Frack schaut.
Beispiel - mein Sohn in Hinblick auf die nun anstehende erste Beichte und die dazugehörende Vorbereitung durch Kommuniongruppenleiterin u Pastor :
Mama..... ich habe ein Problem ..... na Schatz dann erzähl mal, was ist denn?.... Ja Mama weißt du ...nein noch nicht.... ja Mama sag mal ich versteh was nicht....was verstehst du denn nicht....na ich find Beichten komisch.....wieso....ich find das nicht gut....wieso nicht .... ja weil es nicht stimmt !!!!!
Zu diesem Zeitpunkt hatte ich das erste Mal Fragezeichen im Gesicht.... Wieso stimmt da was nicht ? Ja Mama, DU sagst doch immer man darf nicht lügen und nichts Böses tun und nicht töten usw. ....Jaaaaaa..... und das man dann bestraft wird weil das nicht rechtens ist.....Jaaaaaa..... und das steht auch in den 10 Verboten ....mein Schatz das heißt 10 GEbote....jaaaa Mama....aber das ist so, oder ???? Ja mein Schatz das ist so..... na toll Mama dann erklär mir jetzt mal warum dann, wenn jemand jemand anderes töten würde derjenige zum Pastor gehen könnt u der sagt dann : Tue Buße und bete xyz und dann isses gut ??? Das ist doch nicht bestrafen.....das ist doch so nicht richtig, das find ich doof.....

So und nun Ihr ....WAS antwortet man da ???? (man will sich ja selbst auch nicht unglaubwürdig machen, denn die Realität mit "Dummheiten" u den daraus resultierenden Strafen sieht ja dann doch etwas anders aus wie "Beichten u Buße im kirchlichen Sinne")......

Kommentare:

Meine Welt hat gesagt…

Das ist eine interessante Frage. Früher hieß es glaube ... und fertig.
Aber wie ich schon sagte, ich bin von früher. Da galt Mord zB als Totsünde und die wurde nicht vergeben.
Außerdem mag es ja sein dass Gott meinem Sprößling vergibt, wenn es was anstellt, aber ob ich es auch tue?
Liebe Grüße
Elsbeth

frau wo aus po hat gesagt…

moin silvia!
dein filius ist ganz schön clever
herzlichen glückwunsch dazu! :o)

die antwort auf die frage kann für mich - heidenkind, das ich bin - nur sein, dass es neben beichte, buße und rosenkranz auch noch die ganz unspirituelle seite menschengemachter gesetze gibt, vor denen man sich im 'sündenfall' (diebstahl, betrug, tötungsdelikt etc.) halt auch noch verantworten muss.
liebe grüße,
geli